Der Krämerladen sucht ein Logo.
Aber nicht für den Laden, sondern für die Stadt.

Was? Wie? Was meint der denn damit? Ganz einfach: Ich möchte, dass unverpacktes Einkaufen in Wermelskirchen nicht nur im Krämerladen möglich ist. Bereits jetzt kann man zum Beispiel beim Kaffee-Teufel oder im Teeparadies unverpackt einkaufen. Und auch die Pfotenbar bietet einige Produkte aus dem Sortiment plastikfrei an.

Um das zu fördern und vor allem erkennbar zu machen, möchte ich einen Aufkleber realisieren, der signalisiert, ob in einem Laden unverpackt eingekauft werden kann. Inspiriert ist die Idee durch Sabrina (Instagram hier), die gerne das Plastik aus Wermelskirchen verbannen möchte.

JETZT KOMMT IHR INS SPIEL

Das passende Logo soll von euch kommen. Und zwar in Form eines Ideen-Wettbewerbs. Die ersten Entwürfe sind bereits eingetrudelt, aber bisher fehlte noch der weitere Ablauf. Daher jetzt endlich mal Details:

  1. Schickt eure Ideen bis einschließlich 30.9.2019 an design@klwk.de
  2. Ab Anfang Oktober werde ich alle Logos online stellen und ihr alle könnt abstimmen, welches das feinste Logo ist
  3. Ich lasse Aufkleber produzieren, natürlich umweltverträglich
  4. Wir alle gemeinsam regen unsere Händler an, auch unverpacktes Einkaufen zu ermöglichen 😉