Vielleicht fragt sich der ein oder andere, wer eigentlich hinter dem Krämerladen steckt. Daher stelle ich mich mal ganz knapp vor:

Mein Name ist Jochen Schmees, ich bin 36 Jahre jung, verheiratet und Vater einer bezaubernden Tochter. Vor meiner Hochzeit hieß ich tatsächlich mit Nachnamen Krämer – irgendwie war mir meine Zukunft also vorbestimmt 😉 Aber nicht nur der Name hat mein Schicksal vorhergesagt, sondern auch die Gene: Mein Uropa hatte seinerzeit auch einen Krämerladen.

Die letzten Jahre haben wir in Köln gelebt, wo wir von den Vorzügen des Unverpackt-Einkaufens profitieren konnten. Nachhaltigkeit liegt meiner Familie und mir sehr am Herzen, daher war es für mich ein logischer Schritt, dass ich selbst in dem Bereich aktiv werde. Irgendwann kam dann der Gedanke “Warum gibt es Unverpackt-Läden eigentlich nur in den Großstädten?”. Und so kam eins zum anderen 😉